Das historische Rathaus sowie die Häuser mit ihren individuell gestalteten Giebeln verleihen dem Lingener Marktplatz seinen Charme. Mehrmals täglich sind ein Glockenspiel und mehrmals wöchentlich das Figurenspiel des Rathauses quer über den Platz zu hören. Die zentrale Lage mitten in der Fußgängerzone ist von Vorteil. An den Marktplatz grenzen Cafés und Bars, die besonders bei Studenten und jungen Leute beliebt sind. Studentenangebote sind in den Lokalitäten keine Seltenheit.

Jeden Mittwoch und Sonntag in der Zeit von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr lockt der Wochenmarkt zahlreiche Menschen auf den Marktplatz. Frisches Obst und Gemüse, Fleisch, Fisch und weitere Spezialitäten werden angeboten. Neben Lebensmitteln können Blumen und Küchenhelfer erworben werden. Das eine oder andere Angebot ist auch für Studenten erschwinglich. Ein Fischbrötchen auf die Hand beispielsweise lässt sich bei Sonnenschein gemütlich am Fabelbrunnen des Platzes genießen. Der Marktplatz ist nicht nur ein Treffpunkt für Jung und Alt, sondern auch ein Ort für Veranstaltungen wie den Weihnachtsmarkt.

Text/Foto: Katharina Stupp