Münster ist vor allem für eines bekannt: Für die vielen Fahrräder. Egal zu welcher Uhrzeit, zu welcher Jahreszeit oder an welchem Platz - in Münster ist so gut wie jeder mit dem Fahrrad unterwegs. Und wenn es mal regnet (und das kommt in Münster nicht gerade selten vor), wird eben einfach noch schneller in die Pedalen getreten und die Kapuze noch tiefer ins Gesicht gezogen.

Rund 50.000 Studentinnen und Studenten wohnen durchschnittlich in und um Münster. Der Stadt merkt man das spürbar an. Neben einer ausgiebigen Kneipen- und Partyszene gibt es auch eine Fülle an Kultur- und Freizeitangeboten. Ein weiterer Reiz des studentischen Flairs sind die studentenfreundlichen Preise.

Die Studenten sind allerdings nicht Münsters einziger Charme: Die Stadt selbst, vor allem die Altstadt, ist sehr schön anzusehen, und auch der Westfale ist ein durchaus sympathischer Zeitgenosse. Hin und wieder einen Ausflug hier hin zu machen lohnt sich eigentlich immer.

Hier ein paar Tipps zum Zeitvertreib:

 

Der Hafen von Münster

Der Hafen ist vor allem im Sommer einer der begehrtesten Orte vieler Münsteraner. Er ist vom Bahnhof leicht und schnell zu erreichen. Neben vielen Bars und Restaurants sind auch zahlreiche Sitzgelegenheiten direkt am Wasser vorhanden. Tagsüber ideal zum Kaffee und abends hervorragend um Cocktails zu trinken. Im Sommer gibt es hier zudem auch eine Sandlandschaft mit Liegen und weiteren Sitzmöglichkeiten bietet eine tolle Atmosphäre für sonnige Tage. Ein idealer Ort, um Urlaubsgefühle hervorzurufen. Neben ständig laufender Musik treten auch regelmäßig Bands auf. An den Strandbuden können Eis, Cocktails, Bier und vieles mehr erworben werden.

 

Der Aasee

Der Aasee befindet sich mitten in Münsters Innenstadt. Die großen Rasenflächen laden an warmen Tagen zu grillen und entspannen ein. Wer gerne viele Menschen um sich herum hat, ist hier richtig. Wurde erst einmal ein freier Platz gefunden, steht einem schönen Nachmittag nichts mehr im Weg. Für Spaß auf dem Wasser ist ebenfalls gesorgt. Neben dem Verleih von Tretbooten kann das Angebot von Ruderbooten, Segelbooten und einer Aaseeschiffrundfahrt in Anspruch genommen werden. Für 8€ kann bereits ein Tretboot für 30 Minuten gemietet werden.

 

Kultur in Münster

Theater, Musiktheater, Varieté, Kabarett, Comedy und Konzerte - Die Münsteraner Bühnen sind nicht nur sehr zahlreich, sondern auch sehr vielseitig und gemischt in ihrem Programm. Ob kulturbegeistert, kulturinteressiert oder einfach unterhaltungsbedürftig - ein passendes Stück sollte sich für jeden finden lassen.

Tipp: Die Städtischen Bühnen haben dienstags Studententag. Die Karten kosten an der Abendkasse nur noch 5 Euro - auf allen Plätzen! An allen anderen Tagen zahlen Studenten die Hälfte des normalen Preises.

Städtische Bühnen
Neubrückenstraße 63
48143 Münster
www.stadttheater.muenster.de

Eine Auflistung aller Münsteraner Theater gibt es hier. In dem großen Angebot der kleinen Spielhäuser findet bestimmt jeder seine eigene Lieblingsbühne.

Bei der Suche nach aktuellen Vorstellungen und Konzerten hilft diese Seite.

 

Museen

Die Münsteraner Museenlandschaft ist zwar kein Garten Eden, bietet aber durchaus die ein oder andere sehenswerte Sammlung oder Ausstellung. Einen Besuch wert ist vor allem das Westfälische Landesmuseum, das sich direkt im Stadtzentrum befindet. In dem Museum für Kunst und Kulturgeschichte gastieren oft sehr interessante Ausstellungen zu unterschiedlichen Themen von Mittelalter bis Moderne. Eine Auflistung der Museen gibt es hier.

 

Besondere Veranstaltungen

Send

Gleich dreimal im Jahr feiert Münster die größte Kirmes der Region - den Send. An je fünf Tagen im Frühling, Sommer und Herbst verwandeln dann mehr als 200 Schausteller den Hindenburgplatz in einen bunten Jahrmarkt. Für einen Besuch lohnt sich vor allem der Freitag: dann gibt es ein Feuerwerk, sobald es dunkel ist.

Weitere Informationen unter: www.muenster.de/stadt/send/

 

Weihnachtsmarkt

Der Münsteraner Weihnachtsmarkt ist ein schönes Ausflugsziel, um sich beim Bummeln und Glühwein-Trinken auf die Adventszeit einzustimmen und nebenbei vielleicht schon das ein oder andere Weihnachtsgeschenk zu entdecken.

Das besondere an Münster: Der Weihnachtsmarkt verteilt sich hier auf sechs verschiedene Plätze der historischen Altstadt. Nähere Infirmationen findet ihr hier.

 

Eurocityfest

Jedes Jahr im Mai verwandelt sich die Münsteraner Altstadt anlässlich des Eurocityfestes in eine einzige Open-Air-Party. An drei Tagen geben Musikkünstler aller Art ihre Stücke auf den Bühnen zum Besten, während die Verkaufsstände in den Straßen zum Bummeln einladen.

 

Beispielhafte Ausflugsziele

Allwetterzoo

Ein lohnenswertes Ziel für einen Tagesausflug ist der Allwetterzoo Münster. Auch bei schlechterem Wetter macht ein Ausflug hierhin Spaß. Eine große Zahl an verschiedenen Tieren lässt einen beim Beobachten schnell die Zeit vergessen.
Weitere Informationen unter gibt es hier.

 

Planetarium

Wer sich einmal in den Sternenhimmel entführen lassen möchte, sollte unbedingt einen Ausflug zum Münsteraner Planetarium machen, das Programme und Lesungen zu unterschiedlichen Themen rund um Sonne, Mond und Sterne anbietet. Da das Planetarium zum Westfälischen Museum für Naturkunde gehört, lässt sich ein Besuch gut mit einem Rundgang durch das Landesmuseum und einer Zeitreise in die Vergangenheit vereinbaren. Planetarium und Museum sind mit ermäßigten 3,70 Euro auch für Studenten gut erschwinglich.
Weitere Informationen unter: www.lwl.org/naturkundemuseum

 

Text: Denise Westkamp
Aktualisierung: Svenja Möller
Bilder: Farina Boenert