gutenmorgenlingen MeikeSofie von Sophie Laser

Moin moin ihr kleinen Lingel,

Schaut und hört man sich auf dem Lingener Campus einmal genauer um, bringt man doch einiges über die Studiengänge und ihre Studierenden in Erfahrung:

Die Kommunikationsmanagementstudenten vertrauen in Technikfragen doch nur auf den Apfel, haben ein halbes Englisch-Wörterbuch verschluckt und Erlebnisse, die nicht auf Social Media geteilt worden sind, sind bei denen quasi nie passiert. Der typische Theaterpädagoge verzichtet gern mal auf sein Schuhwerk, fährt Auto höchstens in einem Pappkarton auf der Bühne und wählt prinzipiell die Linken oder die Grünen. Und BWL-Studierende stehen nur mit Audi oder BMW auf dem Hochschulparkplatz, kommen auch gern mal im Anzug zur Uni und halten Kleingeld doch nur für eine Erfindung der Mathematik. Auch munkelt man über Mandalas malende Lehramtsstudenten, Sozialpädagogen, die gerne indonesische Tempelkräuter inhalieren oder unter Sozialphobie leidenden Physik- und Chemiestudenten, die in anderen deutschen Städten gesichtet worden sind.

Aber mal im Ernst: Ich selbst studiere Kommunikationsmanagment, habe aber weniger als fünf Beiträge auf Instagram, meine Mitbewohnerin (Theaterpädagogin) trägt IMMER Schuhe, wenn sie aus dem Haus geht und ein guter Freund, der ein einziges Hemd in seinem Schrank hängen hat, schreibt zurzeit seine Bachelorarbeit in BWL. Allerdings heißt er auch Justus.

Einige Klischees sind ziemlich lustig, andere hart und viele sind sicherlich überzogen. Wenn wir aber mal ehrlich sind, finden wir uns und unsere Freunde sicher in dem ein oder anderen Klischee wieder. Am Ende des Tages ist an allem was man so sagt doch auch meistens ein bisschen was dran. Schaut euch beim nächsten Mittagessen in der Mensa doch nochmal genau um, aber nehmt es mit Humor und immer schön freundlich bleiben.

In diesem Sinne thx 4 reading,

 

Eure Meike und Sofie - gesendet von einem Applegerät.