Raus aus dem Bett - ran an den Schreibtisch! Fünf hilfreiche Tipps euch selbst zu motivieren und den Tag sinnvoll zu nutzen findet ihr hier ...

 

Kaum beginnt der Abschnitt #studylife und schon wird klar, wer in diesem Semester bereits ein alter Uni-Hase ist, wer die Nacht zum Tag macht, wer in vielen Töpfen rührt und wer die Nase tief in Bücher steckt. Sechs Typen, die in jedem Hörsaal sitzen ...

Das Thema Organspende ist längst nicht mehr tabu, aber wie genau läuft das eigentlich ab? Warten in Deutschland viele Menschen auf ein Spenderorgan? Warum sollte man sich überhaupt mit so einem Thema auseinandersetzen, wenn die eigene Gesundheit doch super ist?

 

Lena Diesch engagierte sich für eine Woche in einem Flüchtlingscamp in Grande-Synthe, Nordfrankreich…

 

Zahlreiche Informationen strömen auf uns ein. Der Leistungsdruck in unserer Gesellschaft wächst zunehmend. Es fällt schwer, in so einer Zeit noch einen klaren Kopf zu bewahren...

 

 

Wie das verstaubte „Oma-Hobby“ ein Comeback erlebt…

Eine wichtige Entscheidung

 

Es war der 22. September 2014 um exakt 8.05 Uhr als ich auf meinem Handy das kleine Symbol für eine neu eingegangene Email sah. Genervt klickte ich darauf...

 

Jeden Morgen die gleiche Frage. Jeden Morgen am verzweifeln. Die Frage was man anziehen soll, kann zu einem echten Problem werden ...

 

„Kannst du mir sagen, welche Gemeinsamkeiten Thomas Buddenbrook und der Soldat Woyzeck haben?“ Diese Frage stellte mir meine Cousine vor einiger Zeit, die momentan in ihren Abiturprüfungen steckt. Und meine Antwort: ein klägliches Schulterzucken…

Wintermüdigkeit

 

Draußen ist es kalt, der Himmel ist meistens grau und düster und die Sonne zeigt sich nur noch selten. Zu dieser Jahreszeit fühlt man sich oft antriebslos, unmotiviert und schlapp. Aber woran liegt das eigentlich und was kann man dagegen machen...?

Raus aus dem Hotel Mama, rein in die Wohngemeinschaft. Doch diese Art des Zusammenlebens macht es einem nicht immer leicht. Prinzip leben und leben lassen...

 

Der Studienplatz ist sicher. Aber dort zu wohnen kannst du dir nicht leisten. Was jetzt? Jeden Tag pendeln und 30, 60 oder 90 Minuten zur Hochschule fahren, ist das überhaupt machbar?

Ständige Sehnsucht, lange Zugfahrten und jeden Abend skypen. Das sind nur drei Dinge, die einem spontan einfallen, wenn man an eine Fernbeziehung denkt…

Kennst du das? Deine Finger schweben über die Tastatur, aber erreichen sie nicht. Deine Augen starren auf den Bildschirm. Keine Veränderung. In deinem Kopf schwirren viele Ideen. Hmmm... Irgendwie doch nicht. Ich hab keine Idee!!!

Jeder hat ihn, doch nur die wenigsten schaffen es mit ihm umzugehen – der innere Schweinehund…

Ein paar Gedanken über das Wort „eigentlich“. Warum es ein so teuflisches Wort ist und jegliche guten Vorsätze zunichte macht…