gutenmorgenlingen logo kolumne byJacquelineBosse kleiner

Touri am Westerberg

Letzte Woche hatte ich zwei Seminare am Campus Westerberg. Das ist der größte Campus der Hochschule Osnabrück. Und ich - Studentin vom Lingener Campus - habe mich gefühlt wie ein Tourist in einer neuen Stadt.

Wer hier in Lingen studiert kennt den Campus. Alle Gebäude von KA - KH sowie die Bibliothek sind in einer einzigen Halle untergebracht. Man kann von einem Ende der Hochschule das andere Ende sehen und erreicht es in wenigen Minuten. Nur die Mensa ist nicht in der Halle integriert. Zusammengefasst: der Campus Lingen ist überschaubar, sich hier zu verlaufen ist quasi ausgeschlossen.

In Westerberg sieht das ganze schon etwas anders aus. Hier sind Hochschule und Universität Osnabrück an einem Ort vereint. Wenn man den Raum und damit das Gebäude wechselt, hat man den Kuchen, den man zum Nachtisch hatte, wieder abtrainiert. Die Mensa befindet sich im zweiten Stock über einem Bistro - ein Schlemmerparadies, wenn man Süßes so liebt wie ich. Meine Kommilitonen und ich irrten über den Campus, auf der Suche nach dem richtigen Seminarraum, als suchten wir in einer fremden Stadt nach einem bestimmten Restaurant. Wir staunten über eine riesige Mensa mit acht Kassen und einer Salatbar und fragten andere Studenten sogar nach dem Weg. 

Obwohl mich der Campus Westerberg beeindruckt hat, bin ich glücklich, am schönen Campus Lingen zu studieren. Wenn man die Mensa betritt, schaut man in viele bekannte Gesichter und vielleicht will ich den Donut auch gar nicht direkt wieder abtrainieren, wenn ich zum nächsten Seminar gehe. Das Parken klappt außerdem in Lingen besser als bei den Studis in Osnabrück, ich habe lange nicht so viele verschenkte Parklücken gesehen wie am Westerberg.

 

Ich wünsche euch einen schönen Tag, eure Vici