gutenmorgenlingen logo kolumne byJacquelineBosse kleinerDo I have to?

„Also als ich in Australien war…und dann sind wir noch nach Neuseeland…“ -  „Ich mache auf jeden Fall ein Auslandsemester.“ - „Echt du willst nicht ins Ausland?“ -  „Das sieht mega gut auf dem Lebenslauf aus, wenn da ein Auslandsjahr steht.“ - „Dann mach doch wenigstens ein Praktikum im Ausland.“

Jeder, wirklich jeder hat einen dieser Sätze schon gehört. Von Freunden, Bekannten, Eltern. Auch ich habe mich mit dem Thema beschäftigt und tatsächlich darüber nachgedacht, mein fünftes Semester im Ausland zu verbringen. Es ist eine unglaubliche Chance, mal an einer anderen Universität oder Hochschule zu studieren oder die Zeit nach der Schule zu nutzen und etwas von der Welt zu sehen.

Nach dem Abitur wollte ich jedoch lieber direkt mit dem Studieren anfangen. Backpacking in Australien, Neuseeland oder Thailand schien mir einfach nicht das Richtige für mich zu sein. Also vielleicht doch eher das Auslandssemester? Aber wohin zum Studieren? Niederlande, England, Schweiz? Zwischen all den Gedanken, die ich mir zu dem Thema gemacht habe, kam mir folgende Frage in den Sinn: Mache ich das, weil ich es möchte, oder weil es von mir erwartet wird? Erwarten Familie, Freunde und zukünftige Arbeitgeber ein möglichst besonderes und entdeckerfreudiges Leben? Jeder bewundert die Schulabgänger, die total selbstständig die Welt erkunden und jeder scheint an Folgendes zu glauben: Wer ein Auslandssemester oder ein „year abroad“ in den USA oder England hinter sich hat, der hat bessere Chancen in der Arbeitswelt.

Natürlich sammelt ihr jede Menge Erfahrungen und lernt euch selbst besser kennen. Ihr könnt eure Sprachkenntnisse verbessern und seht vielleicht einige der schönsten Plätze der Welt. Doch auch wenn ihr nicht ins Ausland geht könnt ihr viel erreichen. Verschiedene Praktika zeigen genauso gut wie engagiert ihr seid und ihr sammelt ebenfalls jede Menge Erfahrungen dabei. Probiert euch ein bisschen aus. Dafür müsst ihr nicht unbedingt das Land verlassen. Auch die aktive Mitarbeit in Vereinen, Teamsport oder soziale Projekte zeigen, was in euch steckt.

Bevor ihr euch also entscheidet ins Ausland zu gehen - und das für mehr als eine Woche Strandurlaub - überlegt, warum ihr es tut. Weil ihr es von Herzen gerne möchtet und es eure Art ist die Welt zu erkunden, oder weil ihr denkt das es euren Lebenslauf pusht. 

 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag, eure Vici