Herzhafter Strudel

 

Alles was ihr hierfür braucht seht ihr hier aufgelistet:

 

 

 

 

Zutaten

1 Pkt. 

Blätterteig, fertig ausgerollt (Kühlregal, aber auch TK)

1  

Zwiebeln (gewürfelt)

1  

Paprikaschote(n), gewürfelte

250 g 

(Tiefkühl)-Gemüse, gemischtes (TK, alternativ frisches wie Pilz, Möhren, Zucchini), gewürfelt

1  

Ei

50 g 

Frischkäse mit Paprikastücken

50 g 

Bergkäse, klein gewürfelter

4 Scheibe/n 

Schinken, roher

1 EL 

Kräuter (TK)

  

Salz und Pfeffer 

 

Olivenöl zum Anbraten

 

Zubereitung

Die Arbeitszeit für dieses Rezept beträgt ca. 30 Minuten.

Breite den fertig ausgerollten Blätterteig auf einem mit Backpapier belegten Backblech aus und heize den Backofen auf 200°C vor.

Brate die Zwiebelwürfel in heißem Olivenöl an. Als nächstes schneidest du die Paprika, gibst sie dazu und brätst sie ebenfalls kurz an. Das tiefgekühlte oder frische Gemüse zugeben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren so lange weiterbraten, bis das Gemüse erhitzt ist.

Verquirle währenddessen in einer Schüssel das Ei mit dem Frischkäse. Gib jetzt die gemischten Kräuter und die Käsewürfel dazu und verühre alles. Salz und Pfeffer verleihen dem Ganzen Würze. Das Gemüse kann jetzt zur Sauce dazugegeben werden. Noch einmal alles gut vermischen und fertig ist der Inhalt des Strudels.

Als nächstes legst du die Mitte der Blätterteigplatte mit dem Schinken aus und gibst darauf die Saucen-Gemüse-Mischung. Klappe die beiden Längsseiten des Teigs übereinander und verschließe die Enden.

Der Strudel muss circa 25 Min. im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene backen, bis er goldbraun ist.

Schmeckt solo oder als Hauptgericht mit Salat. Kann auch als Beilage z.B. zu Schweinesteaks gegessen werden.

Tipps: Je würziger der Bergkäse ist, desto pikanter wird der Strudel. Paprikafrischkäse würzt die Füllung zusätzlich, aber du kannst auch jeden anderen Frischkäse verwenden. Das tiefgekühlte Gemüse kannst du auch durch jede weitere beliebige Gemüsevariante ersetzen, die der leere Studenten- Kühlschrank hergibt. 

 

 

Text: Carolin Heitkamp

Bild: Foodoase.de