Rezept Teigtasche 4 Johanna Szeleschus

 

 

 

 

 

 

Zutaten für 12 Taschen:

2 Blätterteigrollen aus dem Kühlregal

(wahlweise auch Blätterteig-Platten aus der Tiefkühltruhe (Menge je nach Anzahl der Personen)

50 ml Olivenöl

5 große Tomaten

1 große Zucchini

Salz, Pfeffer und Gewürze (z.B. Oregano oder Thymian)

1 Packung Feta-Käse

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Backzeit: ca. 15 Minuten

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zunächst die gewünschten Gewürze mit dem Olivenöl vermengen.

Im Anschluss die Tomaten und Zucchini gründlich waschen und in dünne Scheiben schneiden. Falls Ihr Euch für Blätterteig aus der Tiefkühltruhe entschieden habt, so lasst ihn nun auftauen. Die Platten nachfolgend jeweils in der Mitte halbieren und die Scheiben senkrecht sowie waagerecht auf einem Backblech übereinander legen, sodass ein Achteck entsteht. Für diejenigen unter Euch, die die Variante aus dem Kühlregal gewählt haben, an dieser Stelle den Blätterteig auf einem Backblech auslegen und in sechs gleichgroße Quadrate schneiden. 

 

Rezept Teigtasche 3 Johanna Szeleschus

Nach dem Belegen des Blechs zunächst den Teig mit einer Gabel einstechen und schließlich mit der halben Menge an Zucchini- und Tomatenscheiben bestücken. Das Kräuteröl darüber träufeln, leicht salzen und pfeffern und mit einzelnen Feta-Käse-Stückchen versehen. Abschließend die vier Ecken der Quadrate zu einer Tasche in der Mitte zusammenführen. Dies gilt auch für das Achteck der verwendeten Blätterteig-Platten. Eine Gabel kann helfen, die Teigecken aneinanderzuheften. 

 

Zu guter Letzt die Teigtaschen für ca. 15 Minuten in den Backofen schieben. Falls Ihr schon recht früh bemerken solltet, dass sich die Taschen bräunlich färben, dann zur Sicherheit Backpapier über die Köstlichkeiten legen oder die Wärmezufuhr verringern.

Für die weiteren sechs Taschen wiederholt sich die Zubereitung von vorne. Also nicht zu großzügig mit der Verteilung von Gemüse, Käse und Öl in der ersten Vorbereitungsphase beginnen.

 

Rezept Johanna Szeleschus Wahlweise könnt Ihr statt Blätterteigtaschen natürlich auch lediglich den Teig auf dem Blech auslegen und diesen mit den Gemüsestücken versehen, ohne ihn zuvor in Quadrate unterteilt zu haben. Für diese Variante bieten sich allerdings die Blätterteigrollen aus dem Kühlregal bevorzugt an.

 

 

 

Bewertung:

Für die Zubereitung der Blätterteigtaschen benötigt Ihr rund 10 Minuten. Zusammen mit der Backzeit von rund 15 Minuten dauert es insgesamt 25 Minuten bis die Taschen zu verzehren sind.

Für die Zutaten könnt Ihr ungefähr 8 Euro berechnen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse zur Zubereitung der Blätterteigtaschen mit Tomaten, Zucchini und Feta-Käse von Nöten. Die fertigen Teigspezialitäten sehen super aus und ebenso schmecken sie auch.

Schon jetzt gutes Gelingen und guten Appetit.

 

 

 

Text/Bilder: Johanna Szeleschus