Im Folgenden bekommt ihr eine kleine Inspiration, womit ihr sicher bei Freunden und Familie Punkten könnt!

Was ihr benötigt ...

230g Weizenmehl

140g kalte Buter

1 TL Salz

1 Prise Backpulver

1 kleine Tasse kaltes Wasser

Bärlauch Pap. kleinFür die Füllung:

250g Créme Fraiche

3 Eier

Ca. 150g Bärlauch

½ rote Paprika

Ca. 200g Käse zum überbacken

Einkauf erledigt und alles im Haus? Dann kann es ja losgehen ...

Bärlauch Quiche klein

Die ersten Zutaten einfach mit der Küchenmaschine (Knethaken) zu einem mittelfesten Mürbteig zusammenfügen. Den fertigen Teig in Alufolie packen und für ca. eine Stunde im Kühlschrank "gehen lassen".

Anschließend eine Springform mit Backpapier auslegen, den Teig dünn ausrollen und in die Springform legen.

Wichtig: Den Teig mit einer Gabel an einigen Stellen anstechen, damit keine Blasen entstehen!

Jetzt könnt ihr den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

In der Zwischenzeit mischt ihr die Zutaten für die Füllung und würzt diese gut mit Salz und Pfeffer. Wer mag, gibt etwas Muskat hinzu.

Nun die Mischung in die Springform gießen, mit Käse bestreuen und bei 180° 25-30 Minuten backen.

 

Text/Bild: Kirstin Gertmann