MensaSeit dem 9. Dezember 2013 gibt es einen neuen Lieblingstreffpunkt am Lingener Campus: Die hochschuleigene Mensa sorgt nicht nur für das leibliche Wohl der Studenten, sondern schafft auch einen Raum zur Begegnung. Sie besticht mit fairen Preisen, moderner Austattung und einer täglich wechselnden Auswahl an Mahlzeiten.

Und die ist nicht zu klein: Ob Vegetarier, Veganer oder Fleischesser - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Zusätzlich zu den Hauptgerichten kann man sein Menü mit einem Salat, Beilagen oder einem Dessert ergänzen. Allergiker und Umweltbewusste können dabei ganz leicht anhand der Lebensmittelkennzeichnungen im Speiseplan erkennen, welche Inhaltsstoffe ihr Menü enthält und ob die Kartoffel auch wirklich „BIO“ ist. Auf eine gesunde Ernährung wird ebenfalls viel Wert gelegt. Deshalb gibt es jeden Donnerstag ein Angebot aus der „mensaVital“-Linie.

Außerhalb der Mittagszeit kann man sich an der Snack-Bar bedienen, die von Obst über belegte Brötchen, bis hin zu Süß- und Backwaren alles für den kleinen Hunger bietet. Kalt- und Heißgetränke gehören ebenfalls zum Sortiment. 

Besonders schnell und einfach funktioniert die Bezahlung mit der studentischen CampusCard. Nachdem man diese aufgeladen hat, muss man sie nur noch an der Kasse auf das Lesegerät legen und schon ist man fertig.

Den Speiseplan der Mensa kann man jederzeit auf der Internetseite des Studentenwerks Osnabrück einsehen. Für Smartphone-Benutzer unter den Studierenden gibt es auch die kostenfreie OSCA-App, die unter dem Menüpunkt „Mittagessen“ über die tägliche Auswahl informiert.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 9.30 – 16.00 Uhr
Mittagessen: 11.30 – 14.00 Uhr
In den Semesterferien sowie an Feiertagen geschlossen.


Text: Elena Both, Theresa Niehaus, Weronika Specht
Foto: Weronika Specht