Maiwoche 2018Nach 12 Tagen ist die diesjährige Maiwoche in Osnabrück vorbei. Vom 10. bis 21. Mai konnten Besucher das Stadtfest besuchen. Vom Marktplatz bis zur großen Straße waren Essensstände und Bühnen verteilt und jeden Abend gab es auf den Bühnen ein großartiges Musikprogramm.

 

Das Wetter in diesem Jahr war der Höhepunkt. In den letzten Jahren wusste man, wenn die Maiwoche startet ist auch leider der Regen und die Kälte da – in diesem Jahr war die Maiwoche durchzogen von Sonne und milden Temperaturen. Eine Ausnahme stellte der erste Sonntag dar. Leider musste ab 19.00 Uhr die Maiwoche komplett geschlossen werden, da das Unwetter in Osnabrück eine zu große Gefahr für die Besucher war. Glücklicherweise sorgte das restliche Wetter für eine große Besucherzahl. 

Anders als in den vergangenen Jahren hatte das Alando in diesem Jahr nur „das kleine Maidorf“ aufgebaut. Doch auch dies wurde zahlreich besucht und so konnte man dort zusätzliche Essensbuden vorfinden. Bei dem Essensangebot gab es dieses Jahr eine große Vielfalt. Auf der großen Straße gab es neue und außergewöhnliche Stände, aber auch die Klassiker waren vorzufinden.

Mein persönliches Musikhighlight war Männersache, eine A cappella Gruppe aus Osnabrück, die auf dem Marktplatz aufgetreten ist. An dem Abend war der Platz komplett gefüllt und es herrschte eine super Stimmung.

Nach dem diesjährigen Erfolg können wir alle schon mit großer Vorfreude auf die Maiwoche 2019 warten.

 

 

Test/Bild: Celin Meyer