KRay Bekannt ist er als bunter Hund, als Diva mit Bart und grünblauem Lippenstift, mit toupierten Haaren und dramatischen Make-up:

Am Sonntag, dem 4. September 2016, kommt Kay Ray in den Alten Schlachthof nach Lingen und beweist mit seinem neuen Solo-Programm „YOLO“, dass er nicht stehenbleiben will. Los geht die Veranstaltung um 19.00 Uhr, Einlass ist bereits um 18.00 Uhr.

 „Sich seiner eigenen Mauern im Kopf bewusst zu werden, versöhnt mich mit jenen, die ich einst als engstirnig abstempelte. Und von denen gab es in meinem Leben einige.“

Gewohnt ehrlich gewährt der Hamburger Zotenkasper Einblicke in sein Leben. Dabei erzählt er über das, was ist, was war und was sein könnte. Nach wie vor nimmt er dabei kein Blatt vor den Mund und polarisiert.

Wer in seine Show geht, braucht Mut. Doch wer diesen Mut aufbringt, wird zu 100 Prozent belohnt. In seinem neuen Solo-Programm „YOLO“ schafft Kay Ray den Spagat zwischen Brachialsatire und Anspruch. Die Zuschauer erwarten sowohl Pop, als auch tiefsinnige Melodien.

Karten gibt es für 19,00 Euro über die Homepage von Eventim. Dort findet man auch weitere Informationen zur Veranstaltung.

 

Veranstaltungsort:

Alter Schlachthof

Konrad-Adenauer-Ring 40

49808 Lingen 

Tel. 0591 91245-0

www.alterschlachthof.de

 

Text: Larissa Lotz

Bild: Andreas Elsner