PFLEGE


Der Studiengang B.Sc. Pflege (dual) ist ein achtsemestriger Bachelorstudiengang, der in Verbindung mit einer der zwei verbundleitenden Berufsfachschulen und einer Klinik/Pflegeeinrichtung absolviert wird. Das Studium ist ausbildungsbegleitend ausgerichtet und bringt euch einen doppelten Berufsabschluss: den Bachelor of Science in der Pflege und je nach Wahl einen Berufsabschluss in der Gesundheits- und Krankenpflege, der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege oder der Altenpflege. Thematisch wird sowohl im Studium als auch in der Ausbildung der professionelle Umgang mit der Gesundheit sowie die nachhaltige Pflege beeinträchtigter und pflegebedürftiger Menschen behandelt. Somit werden diese Inhalte sowohl an der Hochschule als auch an den kooperierenden Berufsfachschulen vermittelt und im Ausbildungsbetrieb praktisch angewandt. Die Präsenz an den drei Lernorten erfolgt in Wochenblöcken. An der Hochschule finden die Präsenzphasen zweimal im Semester statt und dauern jeweils zwei bis vier Wochen.
Mit dem erfolgreichen Abschluss könnt ihr in allen Pflegebereichen des Gesundheitswesens tätig werden. Typische Tätigkeitsfelder sind zum Beispiel: Primary Nursing, Pflegeberatung, Qualitätsmanagement, Fallmanagement, Angehörigenarbeit, Pflegebegutachtung, Schnittstellenmanagement, neue Wohnformen, Projektmanagement oder Evidence based Nusing.

Wo-ist-eigentlich-lingen.de hat außerdem mal eine Pflege-Studierende gefragt, wie ein typischer Tag im Studium aussieht und was ihr an ihrem Studiengang so gefällt.
 
Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Beginn: Wintersemester
Studienvertrag: Nachweis eines dualen Ausbildungsvertrags mit einem anerkannten Ausbildungsbetrieb erforderlich.
Regelstudienzeit: 8 Semester
Sprache: Deutsch/Englisch
Numerus Clausus: Nein
Zulassungsbeschränkung: Ja
 

von Clara Gröninger
error: Content is protected !!