WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN


Für die Entwicklung technischer Systeme und deren wirtschaftlichen Betrieb ist neben technischem Wissen kaufmännisches Know How notwendig. Wirtschaftsingenieure sind Spezialisten für die Schnittstellen zwischen Wirtschaft und Technik und sind in der Lage, Problemstellungen in der Produktentwicklung sowie im Prozessmanagement umfassend zu analysieren und zu lösen. So initiieren und koordinieren die Wirtschaftsingenieure beispielsweise Projekte, an denen Ingenieure und Betriebswirte gleichermaßen beteiligt sind. Ihr entwickelt technische Produkte und Dienstleistungen aus technischer sowie wirtschaftlicher Sicht und verbessern die Wirtschaftlichkeit und Produktivität von Betriebsabläufen.

Folgenden Schwerpunkte gibt es in diesem Studiengang:
  • Produktionsmanagement
  • Produktmanagement
  • Projektmanagement
  • Technisches Controlling
  • Vertriebsmanagement und Technischer Vertrieb
 
Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Beginn: Wintersemester (zum 01. August)
Studienvertrag: Nachweis eines dualen Ausbildungsvertrages mit einem anerkannten Ausbildungsbetrieb erforderlich.
Regelstudienzeit: 6 Semester
Sprache: Deutsch/Englisch
Numerus Clausus: Nein
Zulassungsbeschränkung: Ja
 

von Clara Gröninger
error: Content is protected !!